Gabriel Embeha

Gabriel Embeha beschäftigt sich in  seinen mixed media Arbeiten mit  Personen, Orten, Dingen, Ideen, die mit Behinderungen und Gewalt zu tun haben. Seine Werke verflechten Acryl, Graphit, digitale Bilder, Performance, Film und Schrift und erschließen in einer fortlaufenden Reihe miteinander verbundene Opferhandlungen und quasi-ethnographische Konfrontationen mit wissenschaftlicher Repräsentation, Staat, Gewissen und Zwecklosigkeit. Embeha lebt und arbeitet in Berlin.

Through a continual, mixed media interweaving of acrylic, graphite, digital imagery, performance, film, and writing Gabriel Embeha engages a diverse range of persons, places, things and ideas involved in different forms of disability and violence. His process involves an ongoing series of interrelated sacrificial acts and quasi-ethnographic confrontations with scientific representation, the state, conscience, and futility. He lives and works in Berlin.